Comeback Online Vulkaneifel und Mayen-Koblenz

Zielgruppe:
Das Projekt unterstützt Frauen im SGB-II-Bezug, die im ländlichen Raum leben, durch online-gestützte Beratung.

Ziel:
Integration in Arbeit oder Selbstständigkeit

Laufzeit: 01.01.2021 - 30.06.2022
Teilnehmerplätze: 57

Besonderheit des Ansatzes und der Umsetzung:
Um die Teilnehmerinnen aus dem SGB II-Bezug, die im ländlichen Raum leben, in sozialpflichtige Beschäftigung oder Ausbildung zu bekommen, bietet das Projekt ein vierphasiges Programm an, in dem kontinuierlich mit den Frauen gearbeitet wird. Das gesamte Programm findet mit Ausnahme zweier Präsenstage online statt. Damit werden Probleme von Anfahrtszeiten beseitigt und Kinderbetreuungszeiten minimiert.

Das Online-Programm inkludiert drei Staffeln á sechs Monate mit Einzel- und Gruppencoaching, in denen die Frauen an den Arbeitsmarkt herangeführt werden sollen.

Frauen, vor allem Mütter in ländlichen Regionen, können endlich an das Hilfesystem angeschlossen werden. Das Konzept stellt die Vereinbarkeit von Kursteilnahme und Familie sicher. Damit wird das Online-Angebot niederschwellig und macht es den Frauen einfach, sich auf das Programm einzulassen. Die Frauen, die an der Onlinemaßnahme teilnehmen, erhalten ein Tablet für die Zeit des Kurses, was nicht nur eine Zusatzkompetenz im Umgang mit einem Computer/digitale Medien ermöglicht, sondern auch wie ein "Booster" wirkt.

Auftraggeber:
- Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung

Kofinanzierungspartner:
- Jobcenter Vulkaneifel
- Jobcenter Mayen-Koblenz