KIZ Workshop: BUSINESSPLAN

Gründung systematisch durchdenken & planen.
Workshop . Coaching . Konzeptcheck.

Aktuelle Termine:

  • 22. Mai, 1. WS Termin  &  12. Juni, 2. WS Termin
  • 26. Juni, 1. WS Termin  &  3. Juli, 2. WS Termin

    jeweils 14:00 - 18:00 Uhr
    Einzelcoaching wird individuell vereinbart
  • Umfang
    – 2 x 4 Stunden Workshop (WS)
    – 2 Stunden individuelles Coaching
    – 1 Tragfähigkeitsprüfung / Konzeptcheck

Warum einen Businessplan?

Einen Businessplan benötigen Sie:
– um alle Aspekte einer Gründung einmal systematisch zu durchdenken. Das schützt Sie später vor teuren Überraschungen,
– um ggf. Fördermittel oder ein Bankdarlehen zu beantragen,
– auch für eine Tragfähigkeitsprüfung. Diese ist unter anderem Voraussetzung für den Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit ist.

Themen

Aufbau und Struktur eines Businessplans:
Die Kurzpräsentation enthält u.a.:
– Ausgangssituation
– Geschäftsidee
– Kundennutzen
Der Textteil enthält u.a.:
– Mission, Vision, Strategie
– Rechtsform
– Produktdefinition
– Umsatzeinheiten
– Markt, Kunde, Absatzwege, Zielgruppe
Der Zahlenteil enthält u.a.:
– Kapitalbedarfsplanung
– Finanzierung
– Kosten- und Erlösplanung
– Liquiditätsplanung und -sicherung

Sie erhalten als Arbeitsgrundlage den KIZ-Leitfaden (Buch und Software).

Ergebnis und Nutzen:

Sie erarbeiten mit professioneller Unterstützung einen tragfähigen Businessplan. Das gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie Ihre Gründung gut vorbereitet haben. So schaffen Sie die besten Voraussetzungen, um auch mittel- und langfristig erfolgreich am Markt zu bestehen. Die Tragfähigkeit des Konzepts wird auf Wunsch geprüft und bestätigt.

  • Kosten:
    Der Workshop wird gefördert aus öffentlichen Mitteln.
    Ihr Eigenanteil beträgt lediglich 150,– EUR, zzgl.19% MwSt.

KIZ im Ostpol Gründercampus, Hermann-Steinhäuser-Str. 43-47, 63065 Offenbach.
Leitung: Jochen Bloß, Dipl. Betriebswirt, BQZ-zertifizierter Gründungsberater
Anmeldung über seminare@kiz.de; (0 69) 66 77 96-6 00.