Unternehmergeist für Schüler

Zielgruppe:
Schüler/innen ab Klasse 9

Ziel:
Praxisorientierte Heranführung von Jugendlichen an Wirtschaftsthemen, speziell an die Entwicklung von Geschäftsideen.

Laufzeit: mehrere Projekte zwischen August 2008 und Dezember 2013
Projektart: Förderprojekt
Fördermittel: 56.100 Euro
Absolventen: 60
Ort: Lambertheim und Offenbach am Main

Besonderheit des Ansatzes und der Umsetzung:
Das erste Projekt (2008) arbeitete mit einer reinen Jungenklasse. Es waren Schüler, die im Rahmen der Regelschulzeit keinen Hauptschulabschluss erworben hatten und nun in schulischer Form auf einen Berufseinstieg vorbereitet werden sollten. Die Klasse war sehr aktiv und zugleich sehr wenig leistungs- und ergebnisorientiert.
Unser Ansatz war, mit diesen Schülern eine Geschäftsidee zu entwickeln, Grundzüge eines Businessplans zu entwickeln und die Idee praktisch umzusetzen. Dafür konnten wir uns, begleitend zum Unterricht, ein ganzes Schuljahr Zeit nehmen.
In einem zweiten Projekt, das in Zusammenarbeit mit mehreren Berufsschulen in Offenbach am Main durchgeführt wurde, ist, basierend auf den Erfahrungen, eine Kurzkonzeption entwickelt und durchgeführt worden, so dass der Ansatz auch in einer Projektwoche durchgeführt werden konnte.

Ergebnisse:
Alle beteiligten Schüler/innen und Schüler haben erlebt, was es bedeutet, unternehmerisch tätig zu werden. Sie haben sich mit Möglichkeiten der Selbstständigkeit auseinandergesetzt, Ideen entwickelt und diese marktfähig umgesetzt.
Aus dieser Arbeit ist ein Leitfaden "Unternehmergeist für Schüler" entstanden.

Weitere Informationen:
Leitfaden

Kooperationspartner:
Berufliche Schulen Lampertheim
Stadt Offenbach am Main
Gewerblich-Technische Schule, Offenbach am Main
Käthe-Kollwitz-Schule, Offenbach am Main
Theodor-Heuss-Schule, Offenbach am Main
Mathildenschule, Offenbach am Main

Gefördert durch:
ESF, EU, Hessisches Kultusministerium, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen, Jugend