Gründertage Hessen / Hessischer Gründerpreis

Zielgruppe:
Experten der Gründungsförderung, Gründungsinteressierte und Gründer/innen, Jungunternehmer/innen

Ziel:
Information zum Thema "Existenzgründung", Erfahrungsaustausch und Vernetzung von Experten, Gründern und Jungunternehmern, Förderung der Rahmenbedingungen für Existenzgründungen

Projektart: Förderprojekt
Fördermittel: 30.000 Euro p.a.

Ort:
2003: Stadt Offenbach
2004: Landkreis Marburg-Biedenkopf
2005: Landeshauptstadt Wiesbaden
2006: Stadt Wetzlar
2007: Kreis Waldeck-Frankenberg
2008: Stadt Idstein
2009: Stadt Gießen
2010: Stadt Frankfurt
2011: Region Kassel
2012: Stadt und Landkreis Offenbach
2013: Stadt und Kreis Fulda
2014: Main-Kinzig-Kreis
2015: Neu-Isenburg
2016: Bad Homburg, Oberursel, Friedrichsdorf
2017: Darmstadt

Besonderheit des Ansatzes und der Umsetzung:
Die Möglichkeiten von Gründung und Selbstständigkeit sind in Deutschland nur wenigen bekannt. Wer sich in Deutschland selbstständig machen will, gilt eher als Exot. Wir schaffen mit den Hessischen Gründertagen einen publikumswirksamen Rahmen, um das Thema in Hessen in die öffentliche Wahrnehmung zu bringen. 

Ergebnisse:
Jährliche Durchführung
- der "Fachtagung der Hessischen Gründungsförderer",
- mehrere Veranstaltungen für Gründungsinteressierte und Jungunternehmen
- der Gründerwettbewerb mit der feierlichen Verleihung des Hessischen Gründerpreises in 3 Kategorien.

Jeweils große Medienresonanz in Hessen (Presse, Fernsehen, Radio, Online).

Weitere Informationen:
Website
Facebook

Kooperationspartner:
Die jeweiligen Städte und Kommunen als Gastgeber sowie jeweils zahlreiche Sponsoren aus der Wirtschaft.